Machen Sie ihre geschützten Geodaten über OpenGIS® Web Services verfügbar!

Heutige Geodateninfrastrukturen basieren auf OpenGIS® Web Services. Der große Nutzen für die Anwender besteht darin, verteilte und heterogene Geodaten zusammen darstellen zu können. Dies ergibt sich durch die Interoperabilität der verwendeten Dienste und weiterer Standards des Open Geospatial Consortiums.

Für die Bereitstellung von geschützten Geodaten müssen bestimmte Anforderungen an sicherheitsrelevante Aspekte zusätzlich umgesetzt werden. Trotzdem soll in einer solchen erweiterten Infrastruktur die Möglichkeit der kombinierten Nutzung weiterhin bestehen bleiben. Konzepte, wie dies erreicht werden kann, sind der Kern meines Beratungsangebotes: